Cash »I see a Darkness« Sonderedition

Von Reinhard Kleist. Graphic Novel über das Leben von Johnny Cash. Die Sonderedition im Verlag Edition 52 ist leinengebunden, auf 200 nummerierte Exemplare limitiert, inklusive einem vom Zeichner signierten Offsetdruck plus eine CD mit frühen Aufnahmen Cashs (Bear Family Records). www.reinhard-kleist.de.
Spendenempfehlung: mind. 75 €

Das Buch wurde in bisher vierzehn Sprachen übersetzt und gewann zahlreiche Preise sowie Nominierungen für den »Eisner« und den »Harvey Award« in den USA.
»Johnny Cash, bekanntester Country-Sänger aller Zeiten, Rebell, Idol von Musik-Fans aller Generationen, eine Legende bereits zu Lebzeiten.
Fesselnd und in eindringlichen Bildern schildert Comic-Autor Reinhard Kleist in seiner Graphic Novel das bewegte Leben des „Man In Black“: von seinen frühen Sessions mit Elvis über das Konzert im Folsom Prison, das Cash Ende der 60er Jahre zur berühmtesten Stimme Amerikas macht, bis hin zu seinem spektakulären Comeback an der Seite des Produzenten Rick Rubin. Ein aufregendes Buch, das den Menschen Johnny Cash und seine Songs auf einzigartige Weise erfahrbar macht.« Carlsen.
»Mit vielen Details, Andeutungen, Zitaten und Interpretationen kommt Reinhard Kleist der komplexen Persönlichkeit Johnny Cash so nahe wie möglich«, schreibt Musikjournalist und Cash-Experte Franz Dobler in seinem Vorwort.
»Kleists Comics sind opulent, detailversessen, realistisch-cineastisch.« Frank Schäfer, Rolling Stone

Artikelnummer 079

Schicke uns eine Nachricht mit deinen Kontaktdaten und die Höhe des Betrages, den du spenden möchtest, um den Artikel zu bekommen. Wir nehmen anschließend mit dir Kontakt auf. Der Kommentar wird auf dieser Website nicht veröffentlicht.


Meine Anfrage

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.