Fiebig live

Von Gerald Fiebig. Lesung in deinem Wohnzimmer. https://geraldfiebig.wordpress.com
Spendenempfehlung: mind. 75 €

Gerald Fiebig machte zunächst als Lyriker auf sich aufmerksam und war daneben zehn Jahre von 1991 bis 2001 Redakteur der Literaturzeitschrift »Zeitriss«, die 1995 mit dem Kunstförderpreis der Stadt Augsburg ausgezeichnet wurde. Seit 1999 gibt er das Musikfanzine »gebrauchtemusik« heraus. Fiebigs Gedichte wurden in zahlreichen Literaturzeitschriften und Sammelbänden veröffentlicht. 2004 erhielt er für sein dichterisches Schaffen den Literaturpreis der Stadt Augsburg.
Im Stadtgebiet Augsburg übernimmt die Anfahrtskosten der Künstler, bei Lesungen außerhalb nach Absprache.

Artikelnummer 025

Schicke uns eine Nachricht mit deinen Kontaktdaten und die Höhe des Betrages, den du spenden möchtest, um den Artikel zu bekommen. Wir nehmen anschließend mit dir Kontakt auf. Der Kommentar wird auf dieser Website nicht veröffentlicht.


Meine Anfrage

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.